Sex-Toys

Deutsche Start-Ups mischen die Sex-Branche auf

+
Sex-Toys helfen verlorene Lust wieder anzukurbeln.

Sie heißen Amorelie, Einhorn oder Vibraa ¬– und haben alle eines gemeinsam: Sie wollen die Sex-Tech-Industrie revolutionieren! Die Zeiten des Schmuddel-Images der Sex-Toys sind vorbei. Die Start-Ups geben sich jetzt jung, öko und hip.

Die jungen und gebildeten Gründer bieten Sex-Spielzeug von Dildo über Liebeskugel bis Penisring, das zugleich fair hergestellt wird und gut aussieht. Hier verbinden sich Liebeslust und Augenschmaus dank niveauvoller Designs.

Berlin: Bald neue Hauptstadt der Sex-Tech-Branche?

Das vegane Kondom aus fairem Anbau boomt.

Die innovativsten Start-Ups der Branche sind in Berlin angesiedelt. In der künstlerischen Szene der deutschen Metropole war schnell die Idee von schicken Sex-Toys geboren, mit dem wachsenden Anspruch von „Fairstainability“ der Kunden zu verbinden. Die Idee der Gründer: Innovative Sex-Technologien mit größter Sorgfalt unter höchsten Nachhaltigkeitsstandards zu produzieren. Aus diesem Bewusstsein heraus hat das Berliner Start-Up „Einhorn“ bereits erfolgreich vegane Kondome aus Natur-Kautschuk unter fairen Arbeitsbedingungen trotz wenig Wasserverbrauch kreiert.

Sex-Toys 2.0

Die Berliner Kollegen des Sex-Toy-Online-Shops „Amorelie“ dagegen nennen ihre Spielzeuge liebevoll „Lovetoys“, also „Liebesspielzeug“. Mit ansprechenden Modellen, sexy Dessous und leichtem Bondage-Zubehör wollen sie die Lust der Kunden auf spielerische Art und Weise ansprechen. Dort gibt es zum Beispiel auch den innovativen „Vibease“. Dabei handelt es sich einen Mini-Vibrator, der an das Smart-Phone gekoppelt ist. Das pinkfarbene Gadget kann unauffällig überall getragen werden – gesteuert und an die persönlichen Vorlieben angepasst wird es per Smartphone-App. Der Vibrator ist somit perfekt für Vielbeschäftigte, die gerne Neues ausprobieren und Paare, die in Fernbeziehungen leben. Ein ähnliches Sex-Toy für unterwegs ist der "Fun Factory Cobra Libre II" für Männer. Der batteriebetriebene Masturbator im Mini-Format stimuliert intensiv eine der erogensten Zonen des männlichen Glieds: die Eichel. Praktisch: Er ist wasserdicht und dient so wunderbar für einen "Blow Job" unter der Dusche.

Sex-Spielzeug: Cooler Lifestyle statt Schmuddel-Image

Sexy statt schmuddelig: Fifty Shades of Grey macht's vor!

Das Konzept der Gründer ist simpel: Sie sind ihre eigene Zielgruppe und wissen daher um den Geschmack und die Bedürfnisse ihrer Kundenin Bezug auf's Schlafzimmer. Zudem erklären sie ihre Produkte und deren spezifischen Gebrauch und verstehen sich so als erlebnisorientierte Unternehmen und nicht als gewöhnliche Sex-Start-Ups. Den Gründern geht es vielmehr um Lifestyle und Schönheit. Der Körper und der Akt sind für sie einerseits sinnlich und intim und andererseits ein völlig normaler Bestandteil unseres Alltags. Schließlich klären sie uns zudem für das Rundum-Wohlfühlpaket auf unterhaltsame und lockere Weise in sozialen Netzwerken wie Facebook über sexuelle Vorlieben und neuartige Beziehungsmodelle auf. Ganz nach dem Motto: Take it easy!

Von Jasmin Pospiech

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare