Er wollte ein Selfie mit ihr

So reagiert ein Ex-Pornostar auf einen dreisten Fan

Damit hatte der aufdringliche Fan wohl nicht gerechnet: Als er ungefragt ein Selfie mit dem Ex-Pornostar Mia Khalifa schoss, reagierte sie prompt.

Nur weil sich jemand bereits nackt und beim Geschlechtsverkehr im Netz gezeigt hat, bedeutet es nicht, dass man mit ihm ungefragt ein Foto in der Öffentlichkeit schießen kann. Diese Erfahrung musste auch ein Fan des ehemaligen Pornostars Mia Khalifa machen - und zwar auf schmerzhafte Art und Weise.

Ein Twitter-User namens "FourthTigerClaw" aus der Stadt San Antonio in Texas wollte einen Schnappschuss mit der hübschen Brünette schießen - ohne sie zuvor um Erlaubnis zu fragen, wie das Newsportal MetroUK berichtet. Doch das gefiel der 24-Jährigen gar nicht.

Dreister Fotograf wird von Ex-Pornostar abgewatscht

Der 20-Jährige veröffentlichte die Fotos auf Twitter. Das eine zeigt ihn, als er in die Kamera grinst, während im Hintergrund der ehemalige Erotik-Star zu sehen ist. Es ist deutlich zu erkennen, dass sie sich nicht bewusst ist, momentan fotografiert zu werden.

Bei dem zweiten Bild sieht man die rechte Gesichtshälfte des dreisten Fotografen. Darauf sollen Spuren eines Faustschlags zu sehen sein, den ihm Mia Khalifa verpasst haben soll, nachdem sie ihn bei der ungefragten Aufnahme erwischte. Ob dort wirklich Abdrücke zu sehen sind, bleibt im Auge des Betrachters.

Dennoch zeigte er sich im Netz humorvoll. Zu den Bildern schrieb er: "Ich habe ein Foto mit Mia Khalifa gemacht und sie schlug mir ins Gesicht und hinterließ dabei einen Bluterguss." Dazu postete er noch zwei Smileys.

Als der Tweet für immer mehr Aufsehen im Netz sorgte, reagierten weitere Twitter-User auf den Post und solidarisierten sich mit dem Schnappschuss-Opfer. Die Fans zeigten Bilder mit dem Ex-Pornostar, auf dem sie mit ihm zusammen posieren. Anscheinend haben sie Mia Khalifa zuvor auch um Erlaubnis gebeten, wie zumindest ihr sympathisches Lächeln zeigt.

Und auch Mia Khalifa reagierte wiederum auf die Bilder, die einvernehmlich geschossen wurden: "Ihr seid die süßesten! Danke, dass ihr mich nett gefragt habt und nicht einfach vor mich gesprungen seid und mir die Kamera ins Gesicht gehalten habt."

Wer ist Ex-Pornosternchen Mia Khalifa?

Mia Khalifa zählt zu den beliebtesten Pornostars der Welt, hat sich jedoch seit 2015 aus dem Geschäft zurückgezogen. Trotz ihres jungen Alters (sie wurde 1993 geboren) kann sie bereits auf eine überaus erfolgreiche Karriere zurückblicken. Bereits mit 21 drehte sie ihre ersten Erotik-Filme.

Der ehemalige Shooting-Star der Pornobranche wurde ursprünglich in Beirut, Libanon, geboren, lebt jedoch seit ihrem siebten Lebensjahr in den USA. In ihrem Heimatland sorgte ihre Betätigung in der Erwachsenenunterhaltung für einen Aufschrei, wie tz.de berichtete - sie erhielt sogar Morddrohungen. Ihrer Karriere schadete dies jedoch weniger - mehr als 530 Millionen Malwurden ihre Filme auf dem Portal PornHub bereits gesehen.

Auch interessant: Lieber Porno als echter Sex? Diese Gefahren lauern auf Männer.

Die ungeschminkte Wahrheit: Erotik-Stars ohne Make Up

Rubriklistenbild: © Screenshots Twitter / Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare