Von Fans für Fans

Frivoler Sex-Podcast: So kennen Sie "Harry Potter" noch nicht

+

Wie eingefleischte Harry-Potter-Fans das wohl finden mögen, wie in diesem erotischen Podcast ihre Lieblings-Charaktere dargestellt werden? 

In diesem Podcast geht es heiß zur Sache: "Hermine Granger, die 19-jährige Schülerin an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei, hat sich in das luxuriöse Badezimmer der Vertrauensschüler zurückgezogen, um ein entspanntes Bad zu nehmen. Aber gerade, als sie sich abtrocknen will, hört sie, wie jemand das Badezimmer betritt. Jemand, der ihr die Sinne rauben wird? Jemand, der sie sexuell erwecken wird? Severus… Snape?"

"Potterotica": Erotischer Podcast von Harry-Potter-Fans

In den englischsprachigen Podcasts, die unter "Potterotica" im Netz zu finden sind, geht es um die erotischen Abenteuer von Harry, Hermine und auch Professor Snape. Die frivolen Hörspiele basieren auf den weltberühmten Filmen mit dem jungen Zauberer und wurden auch von Fans der Reihe geschrieben.

Doch wie kam es zu dieser skurrilen Idee? Eine der Autorinnen erzählte der amerikanischen Huffingtonpost: "Es macht total Spass und wir denken uns ganz viel Unsinn aus. Manchmal ist es auch sexy, aber die meiste Zeit lachen wir uns einfach nur schlapp."

Im Fokus steht also mehr der humoristische als der erotische Aspekt. Und bei Beschreibungen wie die "schlanken schneeweißen Beine" von Harry Potter, die "mit spärlichem schwarzen Haar bedeckt" sind, kann man durchaus schmunzeln. Fließende Englischkenntnisse sind jedoch Voraussetzung dafür.

Hier können Sie in "Potterotica" reinhören

Die ungeschminkte Wahrheit: Erotik-Stars ohne Make Up

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare