Campus-Umfrage

Frühlingszeit ist Datingzeit: So flirten Studenten

+
Eine Studie hat das Flirtverhalten von Studenten unter die Lupe genommen.

Der Frühling ist da: Warme Sonnenstrahlen, sprießende Blüten und verliebte Pärchen - auch auf dem Campus. Doch wie halten es die Studenten eigentlich damit?

An vielen Unis steigt mit den Temperaturen auch die gute Laune - und damit die Flirt-Bereitschaft. Doch wo findet man die besten Dates? Wo geht es besonders heiß her? Und wann wird daraus eventuelle sogar eine Beziehung - falls gewünscht?

Das Vermittlungsportal für Studentenunterkünfte Uniplaces hat diese Fragen in einer Facebook-Umfrage mit 3.233 europäischen Studenten untersucht. Hier sind die Ergebnisse:

Persönliche Kontakte statt Online-Dating

Der Umfrage zufolge schließen Studenten besonders gern im Alltag neue Bekanntschaften und lassen damit die virtuelle Welt hinter sich. Spitzenreiter bei der Partnersuche ist für 92 Prozent der deutschen Studenten das Kennenlernen über gemeinsame Freunde.

Auch in Vorlesungen und auf dem Campus (74 Prozent) oder auf Parties (65 Prozen) werden bevorzugt neue Bekanntschaften geschlossen. Im Fitnessstudio hingegen hält nur knapp jeder Vierte (24 Prozent) die Augen offen. Weniger attraktiv bei der Datingsuche schneiden Dating-Apps (11 Prozent) und Social-Media-Kanäle (7 Prozent) ab.

So viele Dates haben Studenten im Durchschnitt

Auch über die Anzahl der Dates gaben die Teilnehmer Auskunft:

  • 1 bis 5 Dates: 60 Prozent
  • 6 bis 10 Dates: 21 Prozent
  • 11 bis 15 Dates: 10 Prozent
  • 16 bis 20 Dates: 4 Prozent
  • 21 bis 25 Dates: 0 Prozent
  • mehr als 25 Dates: 6 Prozent

Wann wird aus einem Flirt eine Beziehung?

Hier sind sich die männlichen und weiblichen Studenten in Deutschland auch einig: 61 Prozent der Befragten gaben an, zusammen zu sein, sobald sich Gefühle entwickeln. Für knapp jeden Dritten wird es ernst, wenn einer der beiden formal danach fragt.

Nach drei oder vier Dates gehen 7 Prozent und nach dem ersten Sex nur 1 Prozent eine feste Bindung ein. Doch egal ob Frau oder Mann: Niemand will die Katze im Sack kaufen - gleich nach dem ersten Date geht niemand eine Beziehung ein.

mil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare