„Katie plants flowers“

Weil ihr Kleid hochrutscht: Ups-Video von Hobby-Gärtnerin wird zum Mega-Hit

Eine Frau, die Blumen pflanzt. Was klingt wie das langweiligste YouTube-Video der Welt, entwickelt sich zu einem skurrilen Netz-Hype.

München - Ab und zu kommt man nicht umhin zu sagen: Das Internet spinnt! Oder fällt Ihnen eine triftigere Erklärung für dieses Phänomen ein? 11.450.000 Aufrufe hat Ende Februar in den ersten fünf Tagen ein Video mit dem Titel „Katie plants flowers“ bei YouTube gesammelt. Und liegt Ende Mai bei mehr als 14 Millionen.

Darin zu sehen ist eine junge Frau, die - da lügt der Titel nicht im geringsten - Blumen pflanzt. Oder zumindest damit anfängt. Sie wühlt mit ihrem Werkzeug eifrig in verschiedenen Töpfen rum und sagt Sätze wie „Du musst es probieren, es macht wirklich Spaß“. Sie spricht immer wieder den Betrachter direkt an. Und fragt zum Beispiel nach Tipps, wie man am besten Blumen pflanzt.

Nun gut, der Grund für den großen Ansturm auf den Clip ist wohl eher weniger im floristischen Interesse der Zuseher zu finden. Sondern eher darin, dass der Dame - wenn sie denn Katie heißt - ständig der Träger runterrutscht. Und sie dann auch noch so tut, als ob ihr das total unangenehm ist. „Ich sollte wirklich das Top wechseln ... es ist ein bisschen ... wirklich peinlich. Es tut mir so leid.“

Der Erotik-Faktor spielt sicherlich mit. Ob die zarte - und mutmaßlich gespielte - Panne mit dem Träger des Kleidchens und ganz kleine Einblicke auf die Oberschenkel der Dame wirklich den Hype rechtfertigen?

„Danke Katie, ich habe hier wirklich etwas gelernt“

Sich durch die Kommentare unter dem YouTube-Video zu scrollen, macht jedenfalls allemal Spaß. „Ich könnte Katie den ganzen Tag dabei zuschauen, wie sie Blumen pflanzt“, heißt es dort. Oder: „Danke Katie, ich habe hier wirklich etwas gelernt. Ich warte auf Folge 2, damit ich lernen kann, wie ich die Pflanzen gut pflege.“

Ein anderer wird deutlicher und gibt offen zu, warum er das Video überhaupt geguckt hat: „Wow, nette Boobys und schöne Beine, liebe Danielle, ich mochte dieses Video.“ Mit Danielle ist übrigens Danielle Maye gemeint, die Uploaderin, die noch mehr leicht bekleidete Frauen bei Alltagstätigkeiten anbietet.

Ein besonders schöner Kommentar auch: „Immer wenn ich kurz davor bin, YouTube den Rücken zu kehren, rehabilitiert es sich.“

Die Fans von Katie bekamen jedenfalls seitdem mehrfach neues Futter geliefert. Sie trägt wieder zu wenig Stoff. So was aber auch!

Ach, auch Lena Meyer-Landrut sorgte für Begeisterung im Frühjahr. Der Sängerin ist, wie tz.de* berichtet, womöglich auch nicht ganz unzufällig das Oberteil verrutscht.

lsl.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare