Studie gibt Einblicke

Mehr als Sex: Darum geht es wirklich bei einer Affäre

+
Beim Seitensprung suchen viele mehr als nur Sex.

Ist Sex der eigentliche Grund für einen Seitensprung? Laut einer aktuellen Studie eines Erotikportals spielen dabei weitere Gründe eine wichtige Rolle.

Worum geht es den Deutschen wirklich bei einer Affäre? Ist es der schnelle und unverbindliche Sex - oder steckt in Wirklichkeit mehr dahinter? Und was sind dabei die Unterschiede bei den Geschlechtern? 

Um Antworten auf diese Fragen zu finden wurden über 3.000 Mitglieder einer Dating-Seite befragt, auf was es beim Seitensprung für sie ankommt. Die Ergebnisse zeigen, dass Sex bei der Affäre nicht alles ist, vor allem bei Frauen. Die Befragung des Dating-Portals lovepoint.de gibt intime Einblick in das Liebesleben der Deutschen außerhalb der Beziehung.

Umfrage zeigt: Zärtlichkeit gehört zur Affäre

Intime Zärtlichkeit ist für die meisten ein essentieller Bestandteil des Seitensprungs. Viele sehnen sich nach Streicheleinheiten außerhalb der Beziehung, da sind sich sowohl Männer als auch Frauen einig. 86 Prozent beider Geschlechter wollen bei der Affäre nicht auf Kuscheln und Liebkosen verzichten.

Um reinen Sex geht es den wenigsten

Für die meisten der Befragten ist eine Affäre, bei der es ausschließlich um Bettsport geht, keine Option. Vor allem Frauen sind sich hier einig: 96 Prozent der Frauen und 87 Prozent der Männer sprechen sich gegen eine Affäre aus, bei der sich alles nur um Sex dreht. 

Zwar ist Sex fast immer ein elementares Thema in Affären, doch häufig suchen Seitenspringer auch anderweitig nach Erfüllung. Die Suche nach Liebe ist es allerdings nicht: Nur 8 Prozent der Männer und 16 Prozent der Frauen wünschen sich große Gefühle in einer Affäre.

Frauen wollen begehrt werden

Vor allem in länger anhaltenden Beziehungen kann es passieren, dass Begierde und Verlangen immer weniger werden. Daher wünschen sich gerade in Affären 90 Prozent der Frauen das Gefühl zurück, begehrt zu werden. Bei den Männern sind es 65 Prozent. 

Komplimente stehen außerdem hoch im Kurs. Über die Hälfte der weiblichen Befragten (55 Prozent) wünschen sich Komplimente von ihrem Affärenpartner. Dagegen wollen nur 25 Prozent der Männer selbst welche von ihren geheimen Liebschaften hören.

Reden, Zuhören, Verstehen

Von wegen oberflächlich! Affären bieten auch Raum für tiefgründige und interessante Gespräche. Gedanklichen Austausch wünschen sich immerhin 70 Prozent der Frauen und 62 Prozent der Männer. 37 Prozent der Frauen und 33 Prozent der Männer ist hierbei besonders wichtig, dass ihnen bei der Affäre zugehört wird.

mil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare