Körpergeräusche & Co.

Wie peinlich! Die schlimmsten Sex-Geschichten des Internets

+
Im Bett passieren die kuriosesten Vorfälle - aber nicht nur da.

Sex macht Spaß - kann in manchen Fällen aber auch nach hinten losgehen. Jeder hat dabei schon den ein oder anderen peinlichen Moment erlebt. Eine Sammlung.

Wenn es heiß hergeht, kann es schnell auch mal peinlich werden. Jeder, der Spaß an Sex hat, macht diese Erfahrung früher oder später. Meistens sind die kleinen Fehler auch gar nicht so schlimm - doch man wird sie wahrscheinlich nie mehr vergessen. Oft geht es dabei um Körpergeräusche, zwickende Reißverschlüsse oder mangelnde Standhaftigkeit. Doch es gibt auch weitaus skurrilere Vorfälle.

Auch im Netz werden kuriose Sex-Geschichten veröffentlicht, beispielsweise bei Reddit. Die Redaktion hat die besten Geschichten für Sie zusammengesucht, und auch Eigenrecherche betrieben.

Kuriose Sex-Geschichten: Die besten Fundstücke

"Ein Mädchen war gerade dabei, mir einen zu blasen. Sie war richtig gut darin. Genau in dem Moment, als ich gekommen bin und sie schluckte, ertönte eine laute Nachricht auf dem Computer, die verkündete: 'Ihr Viren-Scanner wurde soeben aktualisiert.' Ich musste zehn Minuten lang lachen. Sie schaute eher verschämt."

"Ich hatte mal einen Typen, der war total analfixiert. Aber nicht in dem Sinne, dass er gerne mal durch mein Hintertürchen gegangen wär, sondern er stand total drauf, Sachen in den Po gesteckt zu bekommen. Einmal hatten wir Sex und er wollte unbedingt meinen Analvibrator in seinem Arsch haben. Man muss dazu wissen, dass dieser Vibrator nicht gerade klein ist! Ich wollte gerade sagen: 'Lass mich noch das Gleitgel ho-...', da hatte er schon das Toy bis zum Anschlag in seinem Po stecken - ganz ohne Vorbereitung. Der Typ muss einen ziemlich trainierten Schließmuskel gehabt haben. Denn Vibrator habe ich nach diesem Erlebnis übrigens entsorgt."

"Einmal kochte ich für meine Frau, woraufhin wir später im Schlafzimmer landeten. Ich fing mit meinen Händen an, an ihr rumzuspielen. Zuerst schien sie es zu genießen, doch dann verwandelte sich ihr Gesichtsausdruck von glücklich über irritiert zu blankem Horror. Mir fiel ein, dass ich vorher Habaneros geschnitten und vergessen hatte, mir die Hände zu waschen. Ich muss wahrscheinlich nicht erwähnen, dass ich in dieser Nacht keinen Sex hatte."

"Von wegen, nur Frauen stellen sich an, wenn sie aus Versehen vor ihrem Freund furzen! Ich lag mit meinem damaligen Freund im Bett und holte ihm einen runter. Er war so richtig in Stimmung und kurz davor zu kommen. Er hat sich offensichtlich so sehr entspannt, dass ihm ein echt lauter Furz rausrutschte. Anstatt über das Missgeschick zu lachen, war es ihm aber ultrapeinlich: Er rannte ins Badezimmer, schloss die Tür ab und heulte lauthals. Ich musste erst einmal beruhigend auf ihn einreden, damit er wieder rauskam."

"Eines nachts im College beschloss ich, joggen zu gehen. Ich lief also ein paar Meilen zum Park und fühlte mich ziemlich gut dabei, weshalb ich einen ziemlich steilen Hügel hochsprintete. Oben angekommen, war ich kurz davor, ohnmächtig zu werden. Ich wankte keuchend auf dem Berg herum, als ich zwei nackte, in sich verschlungene Menschen bemerkte, die mich anstarrten. Ich sah nur verschwommene Umrisse, und konnte den Hügel erstmal nicht mehr hinunterlaufen. Also konnte ich nicht anders, als schwer atmend das Pärchen anzustarren, wie ein Perverser. Nach zehn oder fünfzehn endlosen Sekunden drehte ich mich um und rannte weg."

"Einmal wollten eine Affäre und ich ausprobieren, wie es sich anfühlt, high Sex zu haben. Er organisierte also etwas Gras von seinem Stamm-Dealer. Der Typ warnte uns vor, dass das Zeug ziemlich gut wäre. Diese Warnung hätten wir besser ernst nehmen sollen, denn nachdem wir ein paar Züge genommen haben, merkten wir beide, dass aus unserem aufregenden "Sex-auf-Drogen"-Erlebnis leider nichts werden würde. Stattdessen waren wir so breit, dass wir es nicht mal schafften, ins Bett zu kommen. Wir endeten damit, dass wir lachend auf dem Boden lagen, uralte Cracker in uns reinstopften und schließlich an Ort und Stelle einschliefen. Das habe ich mir irgendwie anders vorgestellt..."

mil

Diese kuriosen Sex-Stellungen kennen Sie bestimmt nicht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare