Wem fällt es auf?

Sie schießt ein sexy Selfie - mit einem peinlichen Detail

Michelle Lewin kann sich sehen lassen - und das beweist das Model auch auf ihren Instagram-Bildern. Doch auf dem zweiten Blick fällt bei einem Foto etwas auf.

Sie ist durchtrainiert, hat lange braune Haare und ausladende Kurven. Fitness-Model Michelle Lewin inszeniert sich gerne - und beglückt damit ihre mehr als 12 Millionen Instagram-Fans. Durch ihre Fitness-Karriere wurde die Sportlerin berühmt. Sie hat nur ein kleines Problem: Der Spiegel im Badezimmer ist zu hoch aufgehängt. Denn damit kann sie beim Selfie-Schießen ihren Prachtkörper nicht in voller Größe ablichten.

Instagram-Fail: Um sich optimal in Szene zu setzen, greift sie zu diesem Trick

Doch dabei behilft sie sich mit einem kleinen Trick: Sie steigt einfach auf die Toilette! Leider ragt die hochgeklappte Klobrille ins Bild - und offenbart das peinliche Detail. Sie nutzt den Toiletten-Trick auch, um ihre beeindruckende Hinterseite zu fotografieren:

Ihren Fans scheinen die Bilder dennoch zu gefallen - vielleicht auch, weil sie deutlich zeigen, dass auch Instagram-Berühmtheiten ab und zu etwas nachhelfen, um sich perfekt in Pose zu setzen.

Auch interessant: Diese sportlichen Moderatorinnen geben Yoga-Kurse im TV - und zwar komplett nackt. Und diese sexy Golferinnen kritisieren den strengen Dresscode des Verbandes mit freizügigen Bildern.

Ziemlich sexy: Diese Stars zeigen gerne ihre Kurven

Rubriklistenbild: © Instagram / Michelle Lewin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare