Hunderte sahen dabei zu

Vier Teenager hatten Sex am Strand - bis die Polizei kam

Vier Jugendliche vergnügten sich miteinander im Wasser, während Badegäste zuschauten. Doch das bunte Treiben nahm für sie ein jähes Ende, als die Polizei eingriff.

US-Medien berichten über einen kuriosen Vorfall am Strand von Cape Cod im Bundesstaat Massachusetts. Dabei vergnügten sich vier Teenager im Alter von 18 bis 19 Jahren im seichten Wasser.

Als die Polizei auftauchte, wurden sie wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" verhaftet. Einer der Beschuldigten weigerte sich sogar, das Gelände zu verlassen, obwohl er von den Beamten dazu aufgefordert wurde. Im Netz kursieren Aufnahmen des Vorfalls. Ein Video zeigt, wie Zuschauer die hemmungslosen Teenager umringen und ihnen lautstark zujubeln.

Nach Sex am Strand verhaftet - während Hunderte zuschauten

Eine Polizeibeamter namens Matthew Turner wurde auf die vier Badegäste aufmerksam, als er den Strand entlang patrouillierte. Der NBC Connecticut erklärte er, dass sich vier Personen "unangemessen im Wasser verhielten". Ein Strandbesucher gab Turner den Hinweis, dass dort ein paar Leute Sex hätten.

Sex on the beach - mit rechtlichen Folgen

Als der Polizist sich dem Ort des Geschehens näherte, waren die Teenager bereits von einer großen Anzahl Schaulustiger umzingelt, die dem Treiben verwundert zusahen. "Ich konnte nicht genau beobachten, was vor sich ging, aber beide Pärchen waren eng umschlungen." Beide Pärchen seien jedoch auf jeden Fall mit Küssen und weiteren Liebes-Aktivitäten beschäftigt. Turner gab auch zu Protokoll, dass einige Zuschauer im Wasser die Liebenden anfeuerten. Außerdem vermutete er, dass die Jugendlichen betrunken waren.

Zunächst müssen sich die Teenager jedoch noch ein halbes Jahr gedulden, bis sie vernommen werden. Bis dahin sollen sie laut dem zuständigen Richter ein Programm für Ersttäter durchlaufen, wie die Cape Cod Times berichtet.

Auch in Deutschland sorgte vor kurzem öffentlicher Sex für Schlagzeilen, wie tz.de berichtete. Dabei vergnügten sich nämlich drei Menschen am Straßenrand der Autobahn A3. Und hier berichtet tz.de über das geheime Sex-Treiben am Münchner Flaucher.

FKK in Deutschland: Neuer Bildband dokumentiert Nackedeis

Rubriklistenbild: © Twitter / @RendPiece

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare